ACT 6.X auf ACT 2011 Probleme mit Datenbankübernahme

Was ist ACT! ? - Wer braucht ACT! ? - Was kann ACT! ?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann

Antworten
PeterD
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 23:49

ACT 6.X auf ACT 2011 Probleme mit Datenbankübernahme

Beitrag von PeterD »

Hallo,

nutze seit Jahren ACT als Kundendatenbank. Nach dem eine neue Hardware erworben wurde möchte ich nun von ACT 6.0.3.994 auf das ACT 2011 Pro umsteigen.
Das neue ACT 2011 Pro habe ich von Melville-Schellmann erworben und bereits auf den neuen Rechner installiert.

Die Beschreibung zur Aktualisierung von ACT 6.X auf ACT 2011 habe ich durchgelesen und wollte die alte Datenbank konvertieren.

Dazu kopierte ich die aktuelle Datenbank (Größe ca. 41MB) auf eine externe Festplatte die ich dann mit dem neuen Rechner verbunden habe.

Nach dem Aufruf des Konvertierungsmanager tritt folgender Fehler auf:

"Die Datenbank kann nicht geöffnet werden, da mindestens eine Datei fehlt. Erstellen Sie einen neuen Index für die Datenbank und öffnen Sie sie dann erneut"

Habe ich befolgt, kommt aber immer wieder die Meldung.

Zuvor habe ich über actdiag (auf ACT6.X) noch eine Integritäsprüfung durchgeführt. Keine Fehlermeldung!

Ich weiß jetzt leider keinen Weg mehr, um die Übertragung der Daten weiterzuführen.

Hätte hier evtl. jemand einen Tipp!

Hier noch die Grunddaten falls diese zur Lösung beitragen sollten:
Jetziges Betriebssystem Windows 7 64 bit
Vorheriges Betriebssystem Windows XP Pro
LG

Peter D

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo PeterD,

eine ACT!6-Datenbank besteht in der Regel aus 26 Dateien (wenn jemand drin angemeldet ist), ohne aktive Benutzer können es auch 25 sein.

Vergleichen Sie doch einmal die Dateiliste des "alten" PC's für die Datenbank mit der Dateiliste der ACT!-Datenbank auf dem externen Festplattenlaufwerk. Dann werden Sie die fehlende(n) Datei(en) sicher finden.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

PeterD
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 23:49

Beitrag von PeterD »

Hallo Frau Weigolt,

erst einmal herzlichen Dank für Ihre schnell Antwort.

Es ist so, dass bei einer von ACT 6 erstellten Kopie, eine Datei gefehlt hat.

Habe nun die aktuelle Datenbankdateien aus dem Verzeichniss auf die externe Festplatte kopiert (26 Dateien) und diese dann versucht unter ACT 2011 zu konvertieren.

Beim öffnen erscheint jetzt die Fehlermeldung:

"Beim Öffnen der Datenbank trat ein Problem auf. Mögliche Ursachen:
Der Benutzername und/oder das Kennwort sind ungültig, oder die Datenbank ist beschädigt."

Ein Kennwort habe ich in der alten wie neuen Datenbank nicht vergeben.
Benutzername ?

Ist es möglich, dass ich durch diese einfache Kopie der Dateien die Datenbank nicht konvertieren kann?
LG

Peter D

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo PeterD,

Sie sollten in der ACT!6-Datenbank (auf dem alten Rechner) mal die angelegten Benutzer checken und die dort verwendeten Anmeldenamen. Vielleicht gibt es ja da schon Auffälligkeiten, die sich u.U. schnell beheben lassen (Sonderzeichen, kein Benutzername usw.).

Leider gibt es in ACT!6 durchaus mal merkwürdiges Gerumpel in den als "Benutzer" gekennzeichneten Kontaktdaten, was aber z.B. ACTDiag nicht findet. Ein Indiz für einen solchen Fehler wäre, daß Sie Kontakte in Ihrer Datenbank haben, die sich nicht löschen lassen, weil sie angeblich ein Benutzerdatensatz sind.

Mehr können Sie selbst da leider nicht tun.
Außer, Ihre ACT!6-Datenbank zur Überprüfung an einen ACT-Berater schicken, der für ACT!6 noch die richtigen Instrumente einsetzen kann.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Robert Schellmann
Beiträge: 1674
Registriert: Samstag 14. April 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Schellmann »

Hallo PeterD,

überprüfen Sie doch einmal die Benutzer unter ACT! 6 (Datei-Verwaltung-Benutzer definieren). Zur Not erstellen Sie einen neuen Benutzer "admin" mit der Sicherheitsstufe "Administrator", dem Kennwort "admin" und einem pers. Kontaktdatensatz "admin".

Nach einem ACTDiag (Scan and Repair) sollten Sie die ACT! 6 DB mit ACT! 6 öffnen und eine Datenbankpflege (Datei-Verwaltung Datenbankpflege) mit Komprimierung durchführen und alle Kontakte mit dem Vornamen "actdiag" löschen.

Beim Konvertieren achten Sie bitte darauf, dass Sie als Zielordner für die ACT!-SQL-Datenbank einen Ordner auf einer lokalem Festplattenpartition verwenden (kein USB-Laufwerk oder Netz-Laufwerk)

Mit freundlichen Grüßen
Robert Schellmann
Bild MSControl4 - wird Ihre ACT!-Daten zum Rotieren bringen...

Antworten