ACT 6 friert ein bei Wechsel von Kontaktansicht nach Gruppen

Was ist ACT! ? - Wer braucht ACT! ? - Was kann ACT! ?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann

Antworten
Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

ACT 6 friert ein bei Wechsel von Kontaktansicht nach Gruppen

Beitrag von Gabriela »

Sobald ich Wechsel Kontaktansicht nach Gruppen durchführe friert ACT geradezu ein.

Ich muß dann 2-3 Minuten warten, bis ich bei den Gruppen angekommen bin. Die Gruppenansicht kommt schnell, wird aber nicht komplett aufgebaut.
Wenn das Fenster dann endlich fetig aufgebaut ist, gehen die Wechsel von Gruppe zu Gruppe und Untergruppe sehr langsam. Das Ganze ist heute früh geschehen, nachdem ich DB / DB Synchronisation durchgeführt habe.
Wer kann das weiterhelfen?
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

DB/DB-Synchronisation - und das regelmäßig - da kriege ich Gänsehaut.
Mein Sync-Guru Nils Prochnow meinte damals, das sei das sicherste Mittel, eine Datenbank kaputt zu kriegen!

Wenn es nur die Gruppen getroffen hätte, dann könnten Sie von Glück sagen. Probieren Sie zunächst, ob Sie mit ACTDiag Scan and Repair etwas reparieren können. Wenn nicht, empfehle ich dringend, auf die Datensicherung vor der Sync zurückzugehen und sich zukünftig eine andere Form des Datenabgleichs zu suchen.

Warum müssen die beiden PC's überhaupt synchronisieren? Stehen sie nicht in einem Büro und könnten auf ein und dieselbe Datenbank zugreifen?
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Hallo Frau Weigoldt,

das ist der Punkt. Die beiden PC´s sind im Netz, mit Gigabit-Netzwerkkarten, Switch und Buffalo-Station (NAS). Alles Gigabit-Komponenten.
Und trotzdem: Der Zugriff auf die Mehrbenutzerdatenbank ist sehr langsam.
Aus diesem Grunde habe ich bisher immer synchronisiert.
Vielleicht kennen Sie ja einen besseren Weg!?
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

liegt die Datenbank auf der NAS oder auf einem PC?
Und/oder setzen Sie einen der Virenwächter/Firewall-Unfälle ein, die/der den internen Netzwerkverkehr ständig scannen?
Jedenfalls: DB/DB-Synchronisation ist ein ACT!6-DB-Killer, wie mal wieder bestätigt wurde.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Hallo Frau Weigoldt,

ich wünsche Ihnen zuerst ein gutes, erfolgreiches neues Jahr.

Die Datenbank liegt auf dem NAS und es läuft ein Virenscanner AntiVir Premium.
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

hätte Ihre Antwort nicht lauten müssen: beide Datenbanken liegen auf dem NAS?

Wenn der Einzelzugriff auf eine Datenbank für Sie vertretbar schnell ist, kann man wohl die Geschwindigkeit des NAS-Laufwerkes und den Antivir ausschließen als Spaßbremse, wenn zwei PC's auf die selbe Datenbank zugreifen würden.
Hier fällt mir dann spontan Opportunistic Locking ein, das ja für ACT!6 auf eine bestimmte Art und Weise eingestellt sein muß (ACTDiag zu Rate ziehen).

Und die Frage, wie das Laufwerk für die ACT-Datenbank auf den jeweiligen PC's gemappt ist. Hoffentlich mit einem Laufwerksbuchstaben!
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Hallo Frau Weigoldt,

die Datenbank für Mehrplatzbenutzer liegt auf dem NAS. Hier bin ich mit der Geschwindigkeit nicht zufrieden. Das Laufwerk hat einen Buchstaben.

Ansonsten liegen die Datenbanken jeweils auf der Festplatte der PC´s und werden synchronisiert. Davon wollte ich allerdings wegkommen.

Opportunistic Locking abschalten: Wo wird das gemacht? In ACT Diag? Ist es abgeschaltet, wenn ich auf den Button Opportunistic Locking in ACT Diag drücke?
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

der Knopf in ACTDiag wird Ihnen dann - auf Englisch - schon sagen, ob die Einstellung für ACT gut ist oder nicht.
Folgen Sie bitte den Empfehlung von ACTDiag.
Opportunistic Locking muß FALSE sein - dies ist so, seit es ACT!6 gibt!!!!
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Hallo Frau Weigoldt,

ich habe das NAS getauscht durch ein Freecom-Teil, welches im Netz eingebunden ist. Jetzt läufts schneller. Danke für Ihre Mithilfe.

Eben habe ich jetzt festgestellt, daß ich keine Briefe (Word-Schablone) aus dem Kontakt erstellen kann, die ich im Menü abgelegt habe.

Es geht der Letter Brief aus dem Kontakt, nicht aber *adt, die ich in Word erstellt habe. Ging bisher immer wunderbar.

Woran kann das jetzt auf einmal liegen? Pfad ist richtig eingestellt.
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

für im Menü eingetragene Dokumentschablonen muß die Verbindung dann neu hergestellt werden, wenn eine Änderung des Ablageortes vorgenommen wurde; hier wirken die ACT-Einstellungen nicht!

Meldet sich die neue Platte mit einem neuen Laufwerksbuchstaben oder haben Sie die Schablonen nun in einem anderen Verzeichnis, erklärt das alles.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Danke, Frau Weigoldt.
Ich habe die Verbindungen neu hergestellt obwohl sich das Laufwerk mit dem richtigen Namen gemeldet hat und die Pfade richtig eingestellt sind.

Frage: Muß die Datenbank im gleichen verzeichnis liegen wie die Schablonen, Dokumente? Bisher war das allerdings nicht der Fall und es hatte funktioniert.
Gruß
Gabriela

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Gabriela,

bei ACT!6 dürfen die Sachen liegen, wo Sie wollen. ACT braucht dazu nur die richtigen Einstellungen.
Und Einträge in Menüs müssen u.U. eben neu gemacht werden, wenn sich was ändert.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Gabriela
Beiträge: 150
Registriert: Montag 14. November 2005, 14:29

Beitrag von Gabriela »

Hallo Frau Weigoldt,

alles probieren hat nichts geholfen. Ich habe ACT 6 neu installiert und es geht. Danke für Ihre Bemühungen.
Gruß
Gabriela

Antworten