Act 6.0 lässt sich nicht mehr öffnen

Was ist ACT! ? - Wer braucht ACT! ? - Was kann ACT! ?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann

Antworten
trofeo
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 14:00

Act 6.0 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von trofeo »

Hallo, beim Öffnen von Act erscheint sofort die Fehlermeldung

"ACT! 6.0 Application hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden."

Dann ist auch schon Schluß mit Act. Die Fehlerliste, die ich noch einsehen kann, besagt folgendes:

"Problembericht: Betriebssystemversion, Computerhardware, die digitale Product ID, die zum Identifizieren der Lizenz verwendet werden kann, die IP des Computers."

Was kann ich tun? Danke für die Hilfe.

U. Spannagel

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo U. Spannagel,

mal nachdenken, ob Sie oder jemand von außen (dem Sie die Erlaubnis erteilten, z.B. Microsoft oder andere Software-Hersteller) vor der ersten Fehlermeldung was an Ihrem PC geändert haben.

Und beziehen Sie in Ihre Betrachtungen durchaus ein Firewall-Programm oder einen Virenscanner ein, der nach einem Update plötzlich Teile von ACT als gefährlich ansehen würde.

Ansonsten: eine Neu-Installation der Software (nach vorheriger De-Installation) schadet nie.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

trofeo
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 14:00

Beitrag von trofeo »

Hallo Frau Weigoldt,

vielen Dank, die Neuinstallation nach Deinstallation hat geholfen.

Nun zu Problem Nr. 2: Das Act-Mailprogramm will keine Mails mehr rausschicken ( Begründung: "Netzwerkprobleme, Act-Email wurde in den Offline-Modus gestellt und die Mail in der Outbox gespeichert"), Mails empfangen klappt ohne Probleme, Internet ist nat. da.

Woran kann das liegen?

Danke, U. Spannagel

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo,

je nach EMail-Provider brauchen Sie für ACT-EMail-Versand einen mailproxy und die dazu "passenden" EMail-Einstellungen.
Haben Sie die bei Neuinstallation verloren?
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

trofeo
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 14:00

Beitrag von trofeo »

Hallo Frau Weigoldt,

nein, das Problem trat schon vor dem Absturz gestern auf.

Gruß U. Spannagel

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo,

hat Ihr EMail-Provider vielleicht unfallartig und ohne Vorwarnung auf Authentifizierung umgestellt?

Sonst müßten Sie mailproxy bei sich auf dem System schon gehabt haben und dann gäbe es Einstellungen dafür. Dann sollte es mailproxy auch in der Prozessliste geben - immer. Es sei denn, Ihr Virenscanner oder die Firewall hat den Prozess plötzlich geblockt (machen die gerne immer mal wieder).

Wenn Sie vorher kein Mailproxy brauchten, lesen Sie am besten hier im Forum nach, da gibt es schon viele Einträge zu (suchen über mailproxy oder SMTP).
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

trofeo
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 14:00

Beitrag von trofeo »

Hallo,

nein, es war schon seit langem umgestellt. Deshalb habe ich auch noch mal die Einstellungen geprüft und erneut 127.0.0.1 für den smtp-Server eingegeben, und siehe da, jetzt funktionierts.

Danke für die Hilfe,

U. Spannagel

Antworten