Installationsfehler

Was ist ACT! ? - Wer braucht ACT! ? - Was kann ACT! ?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann

Antworten
dirk seidel
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 17:41

Installationsfehler

Beitrag von dirk seidel »

Hallo,

ich hatte versucht, mein ACT 2000 durch ACT 8.0 zu ersetzen. Habe demnach in ACT 2000 meine Daten durch ein Backup gesichert.
Als 2. Schritt habe ich versucht eine Demo Version ACT 6.0 auf meinen PC zu spielen.. Dabei gab es Probleme bei der Installation von ACT aus, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. Ziel war es, meine Daten in die Demo Version zu importieren und diese dann mit ACT 8.0 zu übernehmen.

Das ganze lief aber bei mir nicht.

Nachdem ich nun ACT 2000 deinstalliert habe, versucht ich ACT 8.0 zu installieren.
Bekomme aber immer die Fehlermeldung:
„ System\CurentControlSet\VirtualDeviceDrivers“

Wie kann ich am besten ACT 8.0 installieren und die Daten aus ACT 2000 in ACT 8 weiter benutzen?

Für eine Hilfe wäre ich Ihnen Dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Seidel

H Müller
Beiträge: 527
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 12:30

Beitrag von H Müller »

ACT!2000 nicht deinstallieren.

ACT!8 ganz normal installieren.

Die ACT!2000 mit ACT!8 öffnen.

Die Konvertierung läuft dann automatisch ab.
Viele Grüße
Hans

dirk seidel
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 17:41

Installationsfehler

Beitrag von dirk seidel »

Danke, für Ihre schnelle Hilfe, ich würde gern ACT 2000 installieren (hatte es ja bereits de-install.) Aber wie schon oben erwähnt bekomme ich immer die Fehlermekldung bei der Insatllation.

" System\CurentControlSet\Control\VirtualDevice Drivers"

Was muß ich evtl. noch in der Registry löschen?

Kann mir evtl. jemand einen Tipp geben?

Mfg Dirk Sediel

H Müller
Beiträge: 527
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 12:30

Beitrag von H Müller »

Abhilfe:
- Einen neuen Benutzer im Windows als Admin anlegen.
- Unter diesem Benutzer Windows starten.
- Unter diesem Benutzer ACT!8 (warum nicht ACT!11) installieren.

Wenn das immer noch nicht klappt:

- Starten Sie den Registrierungseditor (Regedt32.exe).
- Suchen Sie den folgenden Wert, und klicken Sie darauf:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\VirtualDeviceDrivers\VDD
- Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.
- Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen.
- Geben Sie VDD in das Feld Wertname ein, klicken Sie auf REG_MULTI_SZ für den Datentyp, und klicken Sie auf OK.
- Der Editor für mehrteilige Zeichenfolgen wird angezeigt. Lassen Sie dieses Feld leer, und klicken Sie auf OK.
- Beenden Sie den Registrierungseditor.

Wenn die oben beschriebenen Schritte nicht funktionieren, oder wenn Sie den VDD-Schlüssel nicht erstellen können, müssen Sie möglicherweise den gesamten Registrierungsschlüssel VirtualDeviceDrivers löschen und neu erstellen.
Viele Grüße
Hans

Antworten