ACT und Mozilla Firefox

Was ist ACT! ? - Wer braucht ACT! ? - Was kann ACT! ?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann

SvenNRW
Beiträge: 27
Registriert: Montag 21. Juli 2003, 21:42
Wohnort: Bochum

ACT und Mozilla Firefox

Beitrag von SvenNRW »

Hallo,
seit ich den Firefox-Browser von Mozilla installiert habe, funktionieren die Links aus ACT raus nicht mehr. Es erscheint die Meldung "Es wurde ein ungültiger Pfad oder Dateiname angegeben".
Funktioniert ACT nur mit dem IE?

Gruß
SvenNRW

hebalder
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 01:00
Wohnort: NRW

Beitrag von hebalder »

Hallo Sven,

das solltest Du mit folgender Reg-Datei lösen können:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\FirefoxHTML\shell\open\command]
@="\"X:\\PROGRA~1\\MOZILLA FIREFOX\\FIREFOX.EXE\" -url \"%1\""

Den Ausschnitt in eine flache TXT-Datei mit der Endung "reg" speichern und anschließend mit einem Doppelklick auf die gespeicherte Datei die Registrierung aktualisieren. Wenn Du Dich mit der Registry auskennst, kannst Du das natürlich auch manuell direkt anpassen. Aber bitte Vorsicht.

Wichtig sind die vielen "Gänsefüsschen", die, falls sie fehlen sollten, ACT zum Stolpern bringt, wenn ACT nach dem Firefox-Pfad sucht.

Das X: bzw. die Pfad-Teile ersetzt Du mit Deinen konkreten Angaben. Achte bitte auf die doppelten-Backslashs.

So long
Hugo

V. Stirba
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2004, 13:18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von V. Stirba »

Da ich mit der o.g. Form Schwierigkeiten hatte stelle ich hier nochmal meinen Eintrag, wie er in der Registry zu stehen hat, zur Verfügung.

Wie schon vorher erwähnt ist es wichtig, ihn so, inkl. der Anführungszeichen, zu übernehmen !!!

"c:\PROGRA~1\MOZILLA FIREFOX\FIREFOX.EXE" -url "%1"
Gruß

V. Stirba

SvenNRW
Beiträge: 27
Registriert: Montag 21. Juli 2003, 21:42
Wohnort: Bochum

ACT und Mozilla Firefox

Beitrag von SvenNRW »

Hallo zusammen,
erst einmal vielen Dank für die Antwort. Der von Hugo dargestellte Reg-Eintrag führt bei mir zum gleichen Ergebnis wie bei V. Stirba. Nachdem ich aber ACT neu installiert habe, öffnet sich jetzt immer der ACT-Browser. Nach Änderung o.g. Einstellung öffnet der sich aber noch immer.

Gibt es da noch eine Schraube, an der ich drehen muss, damit ich Firefox und nicht ACT-Internet-Services nutzen kann???

Gruß aus Bochum
SvenNRW

Gast

Beitrag von Gast »

Nicht vergessen im ACT unter "Bearbeiten-Einstellungen-Register Allgemein "den Haken bei "ACT! Internet Services aktivieren" entfernen ! !
Dadurch verschwindet auch das Symbol links in der Iconleiste. Damit müßte es dann laufen.

Gast

Beitrag von Gast »

Grrrrr. Danke, natürlich, manchmal wird man auch betriebsblind.javascript:emoticon(':oops:')
javascript:emoticon(':oops:')
Gruß
an die Gemeinde
Sven

Kirsten
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 06:18

Beitrag von Kirsten »

Hallo,
die oben genannte Reg-Datei ist vollkommen wirkungslos bei mir. Es wird nichts in die Registrierung eingetragen.
Wo ist der Fehler? Nutze Win XP Professional SP 2.
Gruß
Kirsten

PS: Da stand übrigens vorher (und jetzt noch) ein Standardwert drin
C:\PROGRA~1\MOZILL~1\FIREFOX.EXE -url "%1"
Firefox läßt sich aber über Act-Links nicht starten.

PPS: Habe mal o. g. Reg-Datei noch einmal erstellt und die Registrierung hat geklappt. Dann per Hand auf C geändert, jetzt funzt es. Danke.

mhaberl
Beiträge: 45
Registriert: Montag 26. Januar 2004, 18:32

Beitrag von mhaberl »

geht das auch mit Mails? Ich bin schon gewöhnt die Mails in eine Notiz zu kopieren und sie so also zu verwalten. Ich muss aber jedemal noch die E-Mail Adresse umständlich kopieren.

Kirsten
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 06:18

Beitrag von Kirsten »

Verstehe die Frage nicht ganz. Wenn ich auf die Mailadresse gehe, öffnet sich das Fenster "Neue Mail" und diese wird dann bei dem Kontakt abgespeichert.

mhaberl
Beiträge: 45
Registriert: Montag 26. Januar 2004, 18:32

Beitrag von mhaberl »

An sich ja, leider anber nur bedingt. Ich nutze die Mailfunktionalität von Act! nur bedingt, da ich weder erpicht darauf bin, Outlook zu kaufen, noch gewillt bin einen SMTP Proxy laufen zu lassen und ausserdem der HauptMailAccount ein IMAP Account ist.
Wenn der damals so hochgelobte (Act!6) und jetzt wieder neu angekündigte Mail Client (Act!7) sinnvolles Arbeiten erlauben würde, verstünde ich diese Frage auch nicht.

Kirsten
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 06:18

Beitrag von Kirsten »

Ich habe jetzt auch mein Office 2000 wieder verkauft und nutze nur noch Word 2000 (separat) wegen der Briefe. Als Office nehme ich OpenOffice 1.1.4 de und als Clienten OE, damit geht es prima (HTML ist bei Mails eh kein Thema für mich). Ist aber Geschmackssache.

mhaberl
Beiträge: 45
Registriert: Montag 26. Januar 2004, 18:32

Beitrag von mhaberl »

Wie funktioniert OOO in Verbindung mit Serienmails? Kann OOO direkt auf die Datenbasis von ACT zugreiffen oder muss ich da erst einen Export der Daten anstossen?

hebalder
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 01:00
Wohnort: NRW

Beitrag von hebalder »

Liebe Forum-Leser & Schreiberlinge,

das Thema dieses Threads ist "ACT und Mozilla Firefox" :wink:

Macht doch für Eure anderen Themen eigene Threads auf. Dann bleibt alles strukturierter, in Eurem eigenen Interesse.

8)
Hugo
Zuletzt geändert von hebalder am Samstag 22. Januar 2005, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.

Kirsten
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 06:18

Beitrag von Kirsten »

Hast recht 8)

Kirsten
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 06:18

Beitrag von Kirsten »

Mir ist aufgefallen, dass bei Änderungen der Reg wie oben beschrieben Firefox fragt - wenn aktiviert - ob FF als Standardbrowser eingestellt werden soll. Klickt man auf ja, gehen die Links aus Act 6 nicht mehr, die Prozedur beginnt dann neu.

Da scheint es in der Standardbrowser-Erkennung am der 2.0er FF eine Änderung gegeben zu haben, da das bei der 1.xx nicht der Fall war.

Also: Haken raus bei der Autoerkennung und es rockt :)

Antworten