Felddefinitionen weichen ab (Sync - Live - DB)

Themen zu den verschiedenen Synchro­nisations­­techniken von ACT!

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann, Axel von Melville

Antworten
Surfy123
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 09:37

Felddefinitionen weichen ab (Sync - Live - DB)

Beitrag von Surfy123 »

Hallo,

ACT 6, auch wenn es (auch) hier in den letzten Zügen liegt, bereitet mir im Moment noch einige Schwierigkeiten.
So habe ich auf der Hauptdatenbank neue Felder angelegt. Nach der Syncronisation (Felddefinitionen empfangen ist eingeschaltet), werden diese Felder jedoch auf den Client - DBs neu nummeriert (Field ID), was zur Folge hat, das vorbelegte Inhalte in den Client -DBs in den falschen Feldern auftauchen...

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Besten Dank im Voraus,

Surfy

P.s: gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Texte in Drop - Down Menüs zu importieren?
----------------------------------------------------------
Signatur:
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben. ;-)

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Surfy,

die häufigste Ursache für ein solches "Fehlverhalten" ist, daß in der Client-DB Felder gelöscht worden waren und dort also Lücken in der Numerierung auftauchten (ab FeldID 1000), die ACT beim Hineinsynchronisieren neuer Felder dann auffüllt.

Ich würde nun eine Datensicherung der Client-DB herannehmen, per FeldInfo checken, wo die Lücken sind, diese mit Dummy-Feldern auffüllen und so sicherstellen, daß die neuen Felder sauber "hintenan" gehängt werden bei der nächsten Sync (alle Datensätze, nur jetzt).
gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Texte in Drop - Down Menüs zu importieren?


Bearbeiten, Felddefinitionen, DropDown, Liste importieren (TXT-Dateien).
Mit oder ohne Beschreibungen. Die Felder sollten Texterkennungszeichen " haben und per Komma getrennt sein (wenn mit Beschreibung).
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Surfy123
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 09:37

Beitrag von Surfy123 »

Hallo Frau Weigoldt,

vielen Dank so weit. Die Importfunktion habe ich entdeckt. Schade nur, dass ACT bei jedem Komma abschneidet, so lassen sich Texte mit Komma nicht importieren :-(

Zum Thema Felder:
In den Client - DBs sind MEHR Felder vorhanden als auf der Haupt - DB, aber nicht überall gleich viele. Kann man die Clients dazu bringen, alle Felder so anzuordnen wie auf der Haupt - DB? (Z.B. "Alle Datensätze - Nur jetzt") oder muss man die Client - DBs komplett neu aufbauen, um den Fehler auszumerzen? Oder hilft es den Index neu zu erstellen oder die Felder direkt auf den Client -DBs zu löschen?

Vielen Dank für die Unterstützung,

Surfy
----------------------------------------------------------
Signatur:
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben. ;-)

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo surfy,
Schade nur, dass ACT bei jedem Komma abschneidet
sollte eigentlich nicht sein.
Eine zu importierende Zeile wie

"keine Ahnung, was das ist","Beschreibung dazu"

sollte korrekt importiert werden. Wenn nicht: ein mir bisher unbekannter Bug.
In den Client - DBs sind MEHR Felder vorhanden als auf der Haupt - DB, aber nicht überall gleich viele
Da hilft wohl nur der generelle Neuaufbau mit Sync der Felddefinitionen und aller Datensätze.
Vorschlag: in die Haupt-DB alle Felder reinpacken, die in den Client-DB's benötigt werden könnten. Ansonsten klare Anweisung an die Client's, in den Felddefinitionen keine Änderungen vorzunehmen!
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Surfy123
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 09:37

Beitrag von Surfy123 »

Hallo,

Problem eins habe ich gelöst, soweit habe ich das schon mal erledigt, vielen Dank.
Was die Syncronisation angeht, ich befürchte auch, dass ich die Client - DBs neu aufsetzen muss. (eine vollsyncro reicht hier wohl nicht?)

Ein Problem wird es nur, wenn ich auf der Hauptdatenbank Felder lösche, anscheinend werden diese bei den Clients nicht gelöscht.
Dadurch kommt es spätestens nach der Neuanlage eines Feldes zum selben Problem auf den Client - DBs....

Oh je, Zeit für ACT 8 ;-)

Vielen Dank,

Surfy
----------------------------------------------------------
Signatur:
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben. ;-)

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Surfy,

mangels Erfahrung kann ich zu ACT!8 und Felddefinitionen bei Sync nichts sagen.

Aber für ACT!6 habe ich einen Tipp für Sie:
Löschen Sie keine Felder, benennen Sie sie um in so etwas wie "Dummy_xx (durchnumerieren, Typ Text Länge 1), und verwenden sie, wenn Sie ein neues Feld brauchen, erst diese Dummies, bevor Sie Neue Felder (die ja in Lücken reinschlüpfen bzw. hinten angehängt werden) benutzen.
Wenn dann bei den Clients keine Felder gelöscht oder hinzugefügt wurden, sollte das immer klappen (tut es jedenfalls bei meinen Kunden, die synchronisieren).

Nach dem Neu-Aufsetzen der Client-DB's (leider nicht zu vermeiden) sollte es dann auch bei Ihnen keine Probleme mehr geben.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Antworten